Kinder

Gott liebt Kinder. Wir lieben Kinder. Deshalb ist bei uns Sonntag für Sonntag richtig was los: Ca. 20 Mitarbeiter haben in sieben altersgerechten Gruppen Spaß mit Kindern von 0 bis ins Teenie-Alter . Jeden Sonntag.

0-3 Jahre:
Von Geburt an sind Kinder herzlich eingeladen zu den „Mäuschen“, die nach dem „Von Anfang an“-Programm arbeiten, einem kurzweiligen Angebot für die Allerkleinsten mit vielen Liedern und vielen Dingen zum Anfassen und Mitmachen. Das Ziel dieser Arbeit ist es, bereits den ganz Kleinen zu vermitteln, dass Gott sie liebt und diese Welt gemacht hat. Die „Mäuschen“ beginnen um 11:15 Uhr.
3-4 Jahre:
Die „Sternchen“ beginnen um 11:00 Uhr in ihrem Raum. Sie nehmen noch nicht an der Spielstraße teil und haben ihr eigenes, altersgerechtes Programm.
4-5 Jahre:
Die „Krümelmonster“ starten um 11:00 Uhr. Sie treffen sich in einem eigenen Raum und nehmen ebenfalls noch nicht an der Spielstraße teil.

Kinder ab 6 Jahre treffen sich vierzehntägig von 10:45 Uhr bis 11:15 Uhr zur „Spielstraße“. Hier können sie an verschieden Stationen (Tischtennis, Kicker, Gesellschaftsspiele, Basteln) mit ihren Freunden spielen und „ankommen“. Um 11:10 Uhr treffen sich die zwei ältesten Kindergruppen gemeinsam zu einem kreativen biblischen Input und zum Singen. Danach gehen sie für den Rest der Zeit in ihre Gruppen, um das Thema altersgerecht zu vertiefen:
6-7 Jahre: die Smarties“
8-9 Jahre: die „Noah-Kids“
10-11+ Jahre: Die „Jesus-Kids“ bilden aus ihrem Kreis die sechste und die siebte Gruppe und wurden zu Beginn des Jahres 2017 nach Jungen und Mädchen getrennt.

Im Wechsel zu diesem Ablauf findet jeweils am zweiten und am vierten Sonntag im Monat der Gottesdienstbeginn gemeinsam mit den Erwachsenen statt: Fetzige Lieder, gemeinsam gesungen, lassen erleben, dass unser Gott Kleine und Große liebt. Danach gehen die Kinder in ihre Räume und zu ihrem eigenen Programm.

Nähere Infos auch beim Begrüßungsdienst am Eingang.